BWG Köln | Aachener Straße 309 - 50931 Köln | www.bwg-koeln.de | info@bwg-koeln.de
Mitarbeiter-
schulung

» drucken

Was sind beauftragte Personen im Unternehmen?

Beauftragte Personen nehmen in Unternehmen die aus den Gefahrgutvorschriften resultierenden Pflichten des Unternehmers wahr. Für sie gilt § 6 der Gefahrgutbeauftragten-Verordnung, wonach Beauftragte Personen aufgabenspezifisch ausgebildet sein müssen. Diese Forderung schließt die regelmäßige Aktualisierung des Wissens durch Wiederholungsseminare ein.

Welche Schulungspflicht besteht genau?

Jährliche Schulung für alle Mitarbeiter im Unternehmen mit Personalverantwortung in Bereichen, wo mit Gefahrgut umgegangen wird.

Muss eine Prüfung abgelegt werden?

Nein, eine Schulungsbescheinigung reicht aus.

Was sind die Schwerpunkte einer Schulung für beauftragte Personen?

Gefahrgutbeförderung

Rechtliche Grundlagen, Eigenschaften von Gefahrgut, Verpackung von Gefahrgut

Ablauf einer Gefahrgutbeförderung

Kennzeichnung von Gefahrgut, Transportdokumente, Risiken und Gefahren, Beispiel eines gesamten Gefahrgutbeförderungsprozesses

Pflichten und Verantwortlichkeiten

gemäß GGVSE/ADR, GbV

Ladungssicherung

Selbstverständlich bieten wir Ihnen diese Schulung sowohl als Inhouseschulung als auch in unseren modernen und gut ausgestatteten Seminarräumen an.

Dauer

1-tägig, von 8.30 - 15.00. Selbstverständlich sind nach Absprache mit Ihnen auch andere Seminarzeiten möglich. Sprechen Sie uns an - wir freuen uns auf Sie!

Preise

Der Preis versteht sich inkl. Seminarunterlagen, Teilnahmebescheinigung, belegten Brötchen, Kaffee und Seminargetränken

139 € + MWSt.

Stand: 03/15 Rev.1