Unabhängigkeit erfahren


BWG Köln | Aachener Straße 309 - 50931 Köln | www.bwg-koeln.de | info@bwg-koeln.de
PKW
B96

» drucken

Ausbildung im Detail

Was darf ich mit der Fahrerlaubnisklasse B96 fahren?

  • Kombinationen aus Kraftfahrzeugen der Klasse B (PKW oder leichter LKW) und Anhänger mit einer zulässigen Gesamtmasse von mehr als 750kg und einer zulässigen Gesamtmasse der Kombination von mehr als 3,5t, aber nicht mehr als 4,25t.

Voraussetzungen

Mindestalter: 18 Jahre
17 Jahre beim Begleiteten Fahren,

Vorbesitz der Klasse B erforderlich

Gültigkeit & Geltungsdauer

Gültigkeit des Führerscheins: 15 Jahre
Geltungsdauer der Fahrerlaubnis: unbefristet

Theoretische und praktische Ausbildung

Die Schulung besteht aus drei Teilen: (Stunden zu je 60 min.)
Theorie 2,5
Praktische Übungen 3,5
Fahren im Realverkehr 1

Sofern die Zuteilung der Schlüsselzahl 96 zeitgleich oder zeitnah* zum Erwerb der Klasse B beantragt wird, darf die besondere theoretische Ausbildung entfallen, da alle Inhalte dieses Schulungsteils in der Ausbildung für die Klasse B enthalten sind.

Die praktischen Übungen dürfen in Gruppen von maximal 8 Personen geschult werden. Voraussetzung: Es steht ein nicht öffentliches Gelände und für jeweils 4 Teilnehmer eine Ausbildungskombination zur Verfügung. Die Schulung im Realverkehr muss mit jedem Teilnehmer einzeln durchgeführt werden.

* Als „zeitnah“ kann nach § 18 Abs. 2 FeV der Zeitraum von 12 Monaten seit Bestehen der theoretischen Prüfung angenommen werden.

Wann findet die Theorie statt?

Nach Absprache.

Wann und wie können Fahrstunden vereinbart werden?

Fahrstunden können montags bis samstags frei mit deinem Fahrlehrer vereinbart werden. Fahrstunden an Sonntagen sind gesetzlich nicht möglich. Von der Fahrschule abweichende Treffpunkte (z.B. Schule) sind selbstverständlich möglich.

Fahrschulwechsel

Ein Fahrschulwechsel ist völlig unproblematisch und jederzeit möglich. Alle Leistungen die Sie in einer anderen Fahrschule absolviert haben werden Ihnen selbstverständlich angerechnet. Ihre alte Fahrschule ist verpflichtet, uns bzw. Ihnen folgende Unterlagen auszuhändigen:
Bescheinigung über Theoriebesuch
Bescheinigung über Sonderfahrten

Wir übernehmen Ihren erreichten Ausbildungsstand in Theorie und Praxis. Kommen Sie einfach unverbindlich bei uns vorbei, und lassen Sie sich bei einer Tasse Kaffee beraten.

Papiere zur Beantragung

Um die Berechtigung zu erhalten, die mit der Code-Schlüsselziffer 96 zur Klasse B zusätzlich im Führerschein eingetragen wird, muss eine Fahrerschulung in einer Fahrschule nachgewiesen werden. Eine Prüfung ist nicht erforderlich.



Hier geht's zu den Preisen

Stand: 03/15 Rev.1